Widerrufsrecht


bei Bestellung durch private Endverbraucher (§ 13 BGB)

Widerrufsbelehrung

Bei den über www.no-pictures.com bestellbaren Kunstwerken handelt es sich größtenteils um individuelle Einzelanfertigungen. Wir weisen darauf hin, dass bei Verträgen über die Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden, ein gesetzliches Widerrufsrecht nach § 312 d Abs. 4 Nr. 1 BGB (Widerrufs- und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen) nicht besteht. Nach Kundenspezifikation werden insbesondere hergestellt: Fine ART Prints, Drucke aufLeinwand oder Alodiboond, sowie gerahmte Bilder mit einer frei wählbaren Größe.

Widerrufsrecht

Für  Waren, die nicht nach Kundenspezifikation angefertigt werden – darunter fallen bereits produzierte Kunstwerke, die mit „vorrätig“ gekennzeichnet sind – gilt: Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen nach Erhalt der Ware seine Vertragserklärung jederzeit ohne Angabe von Gründen in Textform oder durch Rücksendung der Ware zu widerrufen. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mir, Michael Baganz, Hollandweg 2, 14513 Teltow, Deutschland, Tel.: 03328-9419688, Fax: 03328-940895, E-Mail: info@no-pictures.com mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.  Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Kann der Kunde die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er dem Verkäufer insoweit ggf. Wertersatz leisten. Wir weisen darauf hin, dass die Wertersatzpflicht vermieden werden kann, wenn der Kunde die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Der Kunde trägt die Kosten der Rücksendung, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. In allen anderen Fällen ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei.

Lieferung an gewerbliche Abnehmer

Ist der Kunde nicht Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, sondern erfolgt die Bestellung durch einen Unternehmer, der bei Abschluss des Geschäfts gemäß § 14 BGB in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt, so gilt abweichend von Ziffer 3 folgendes: Ein Widerrufsrecht besteht nicht. Die Lieferung erfolgt in Form des Versendungskaufes (§ 447 BGB). Die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Kaufsache gehen mit Übergabe der bestellten Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder die sonstige zur Ausführung der Versendung bestimmte Person oder Anstalt auf den Kunden über. Etwaige Transportschäden sind der die Auslieferung vornehmenden Person unverzüglich mitzuteilen, andernfalls sind Gewährleistungs- und Schadensersatzansprüche des Kunden ausgeschlossen. Der Kunde ist verpflichtet, die empfangene Ware unverzüglich zu überprüfen und Mängel an Michael Baganz Photography unverzüglich weiterzuleiten, andernfalls Gewährleistungsansprüche gemäß § 377 HGB ausgeschlossen sind.